Montag, 16. April 2018

Schuleinschreibung


Alle Schülerinnen und Schüler, die sich für das nächste Schuljahr in der NMS 2 Gallneukirchen angemeldet haben, sind aufgenommen.

Am Montag, 2. Juli 2018 um 19.00, findet ein Elternabend für die Eltern der Kinder der kommenden ersten Klassen statt, an dem Sie auch eine Liste mit den Schulsachen für den Schulbeginn erhalten.

Wir laden Sie herzlich dazu ein!

Mit den Eltern der Kinder mit sonderpädagogischem Förderbedarf ist Herr Mühlbachler bereits in Kontakt getreten.

Ein DANKE an alle Schülerinnen und Schüler, die sich an der Befragung zu unserer

„Gesunden Jause“

beteiligt haben. Mit euren sehr konstruktiven Anregungen können wir dieses Angebot noch mehr verbessern.


Kinder- und Jugendanwaltschaft OÖ – KIJA on Tour

„Was heißt hier schon normal?“

Am 12. April besuchten alle 3. und 4. Klassen unserer Schule ein Theaterstück der Kinder- und Jugendanwaltschaft Oberösterreichs in der Gusenhalle, Gallneukirchen.

Drei SchaupielerInnen brachten auf fesselnde, zeitgemäße Art drei Geschichten auf die Bühne, die tatsächlich passiert sind und von KIJA begleitet wurden.

Dabei ging es thematisch um ein Mädchen, das von seinem viel zu strengen, überängstlichen Vater geschlagen wurde, ein magersüchtiges Mädchen und ein Mädchen, das sehr unter der psychischen Erkrankung seiner Mutter zu leiden hatte und letztlich zu seinem Vater ziehen konnte.

Die Aufgabe und Hilfeleistung, die KIJA Kindern und Jugendlichen bietet, wurde unmissverständlich vermittelt. Das Stück hilft, Ängste und Hemmschwellen von betroffenen Jugendlichen abzubauen.



Mittwoch, 11. April 2018

Besuch der KZ-Gedenkstätte Mauthausen -

ein Pflichttermin für die Schüler und Schülerinnen und die Geschichtelehrerin der 4a und 4c am 15. März und am 6. April 2018

„Ich wusste nicht, dass die Gedenkstätte so groß ist. Ich war das erste Mal in Mauthausen und es hat mich sehr beeindruckt. Der „Raum der Namen“ hat mich persönlich am meisten mitgenommen.“ (Benjamin Hackl, 4a)

„Ich finde es traurig, dass so viele Menschen wegen eines aussichtslos verlorenen Krieges gestorben sind. Für mich war es berührend dort zu sein, weil meine Uroma und mein Uropa zur Zeit des Krieges gelebt haben.“ (Laura Reithmayr, 4c)

„Der Rundgang war sehr interessant und auch informativ. Ich finde, wenn man dort ist, dann hat man so ein komisches Gefühl im Bauch. Das sagen auch andere Leute, die ich kenne. Man spürt so richtig das Leid der Menschen, die hier sein mussten.“ (Franziska Pössl, 4a)

Es ist wichtig, dass jeder Schüler das Konzentrationslager Mauthausen besucht; es geht da schließlich um Erinnerungen und die Geschichte Österreichs.“ (Fabian Hadzija, 4c)



Freitag, 23. März 2018

Allen Kindern und ihren Familien schöne Osterfeiertage


Den Schulgottesdienst haben die Kinder der 1b mit der Klanggeschichte vom Mauerblümchen, einem dazu passenden Plakat und Liedern mitgestaltet.

Die Schülerinnen und Schüler der 3a haben ihre Gedanken vorgebracht und Fürbitten gestaltet.

Mittwoch, 21. März 2018

Der Linzer Meisterdetektiv Samuel Holzmann ermittelt wieder …

Staunen, Spannung, Neugierde und Lächeln – das sah man in den Gesichtern der jungen Zuhörer und Zuhörerinnen der 3. Klassen am Vormittag des 14. März bei der Lesung in der Schulbibliothek. Der Krimiautor Christian Kogler und der Illustrator Klemens Ecker zählen mittlerweile zu den Stammgästen der NMS 2 in Gallneukirchen.
Die beiden waren mit Begeisterung bei der Sache und nahmen mit Geschick und Tricks auch diesmal die Schüler und Schülerinnen samt ihren Lehrerinnen mit auf Verbrecher-jagd. Sowohl ausgewählte Leseproben aus der Krimireihe „Samuel Holzmann“ als auch ein Blick hinter die Kulissen eines Krimiautors beziehungsweise eines Illustrators sorgten für eine willkommene Abwechslung inmitten des Schulalltags.


All about „What’s App“

Was ist erlaubt? Was ist verboten?
Was willst du – willst du nicht?
Beim Workshop der Organisation 4YOUgend konnten die Kinder Erfahrungen austauschen und erhielten Informationen über rechtliche Grundsätze.
Zum Abschluss wurde eine gemeinsame „Klassen-What’s App-Gruppe“
gebildet und dafür genaue „Benimm-Regeln“ festgelegt.


Dienstag, 13. März 2018

Geschichtenerzähler Kai an unserer Schule

Am 6. März 2018 besuchte Mag. Reinhard Likar, besser bekannt unter dem Namen „KAI“, die NMS2 Gallneukirchen.
Er kam eigens aus Salzburg angereist, verbrachte vier Stunden in unserer Bücherei und erzählte mit großartigen Worten und einprägsamer, sehr klarer und deutlicher Stimme alte und neue Geschichten von den nordischen Göttern sowie Märchen und Sagen aus Österreich und Norwegen. Er entführte uns in eine oft fremde Welt voll interessanter Gedanken und Vorstellungen.
Göttervater Odin, der listige Loki, der Schatz bewachende Drache Fafnir und die unzähligen Riesen wurden uns in wunderbarer Sprache nähergebracht. Der Mann, der statt seiner Frau das Haus bestellte und dabei so manches anstellte, brachte die Kinder der 1. Klassen sehr zum Lachen.
Die 4. Klassen konfrontierte KAI in einer Doppelstunde mit Erzählungen und Fotos zur Zeitgeschichte, aus der Zeit unserer Groß- und Urgroßeltern, die unter dem 1. und dem 2. Weltkrieg litten. Diese Vergangenheit wurde uns anhand persönlicher Schicksale sehr einprägsam vermittelt. Die Jüdin Eva kam z. B. als Einzige ihrer Familie mit dem Leben davon, um später zu berichten, was sie alles mitmachen musste. Genauso war die Rede von einem arischen Jungen, der zwar als ausgezeichneter Schüler eine nationalsozialistische Eliteschule besuchte, jedoch schließlich eine Karriere als Schauspieler einschlug.
Die Jugendlichen waren sehr interessiert und aufmerksam und werden sich sicherlich noch länger an KAIs Erzählungen erinnern …



Dienstag, 6. März 2018

Bezirksjugendschitag 2018 am Sternstein

Schülerinnen und Schüler der zweiten Klassen stellten ihre Rennläuferqualitäten beim Riesentorlauf unter Beweis. Gute Schnee- und Wetterbedingungen sowie eine gute Organisation der Veranstalter ermöglichten ein schönes Skierlebnis.





Montag, 5. März 2018

Gesundheit – voll cool at school

Tolle Projekte rund um das Thema Gesundheit standen im Mittelpunkt eines ganzen Projekttages. Das Angebot war vielfältig und weitläufig:

von selber Brotbacken bis gesundes Frühstück
von Verkehrssicherheit bis Rettungsmaßnahmen
von Fitnessparcours bis Smoveys
u.v.m.




Einschulung der Schülerlotsen

Im Sommersemester werden 50 freiwillige und verantwortungsbewusste Schülerinnen und Schüler abwechselnd in Teams die Schutzwege in der Schulstraße, Hauptstraße und in der Alberndorferstraße vor Unterrichtsbeginn sichern.


Berufsorientierungstraining im BIZ

Schulen –Schwerpunkte – Lehrberufe – Anforderungen -….u.v.m. waren die großen Themen für die Klärung der wichtigen Frage ...
“Schulabschluss und was dann?“



Dienstag, 27. Februar 2018

Holz: Lebensraum – Werkstoff – Berufsfeld

Der Workshop „Pro Holz“ vermittelt angefangen vom Lebensraum WALD über den Werkstoff HOLZ bis hin zu den vielfältigen Verarbeitungs- und Verwendungsmöglichkeiten viel Wissenswertes über diesen Naturstoff.


Mühlviertler Meisterschaft – Volleyball

Maximalen Einsatz und viel Begeisterung zeigten unsere jungen Spieler und Spielerinnen auf dem Spielfeld.


Donnerstag, 15. Februar 2018

Kontinent Afrika – beeindruckender Diavortrag

Alle Schüler und Schülerinnen konnten atemberaubende Bilder von Afrika sehen:
bezaubernde Landschaften – beeindruckende Tierwelten – vielfältige afrikanische Kultur.
Auch auf die aktuelle politische Lage und auf die Geschichte wurde Bezug genommen.



Dienstag, 13. Februar 2018

Halli „Galli“

Spiel, Spaß und gute Unterhaltung hatten die Kinder am Faschingsdienstag. Traditionell wurde an diesem Tag gespielt, gelacht getanzt, …
Einen Höhepunkt stellte die MOTTOPRÄSENTATION der Klassen dar.



Tradition gehört in sozialen Gruppen zur Grundlage für Kulturbildung. Das macht lebendige Feste und Feiern zu einem wichtigen Bildungs- und Aufgabenbereich in der Schule.



MOTTOPRÄSENTATIONEN der Klassen: 
















Montag, 12. Februar 2018

Sonntag, 11. Februar 2018

Süß ...

... waren die letzten beiden Zeichenstunden für die 15 SchülerInnen und die Lehrerin der 4a Klasse.
Mit Feuereifer und Vergnügen  verschönerten, verzierten und garnierten sie, denn mit den mehr als 35 kunterbunt gestalteten Muffins wurde das Klassenzimmer originell dekoriert.
Gerade recht für die Faschingszeit!


Dienstag, 6. Februar 2018

Weil die Vergangenheit Erinnerung braucht,…

…haben die Schüler und Schülerinnen der 4. Klassen im Rahmen des Geschichteunterrichtes am 2. Februar Originalschauplätze der „Mühlviertler Hasenjagd“ besucht.
Im Kino in Katsdorf wurde für die Jugendlichen der Film „Vor lauter Feigheit gibt es kein Erbarmen“  von Andreas Gruber gezeigt. Die Ausstellung im Gemeindeamt Gallneukirchen zu diesem Thema  diente der Vorbereitung des Projekttages.
Ein herzliches Dankeschön an Rupert Huber vom Mauthausenkomitee für Organisation und Engagement.


Schneespaß – Skivergnügen – und jede Menge Unterhaltung…

…das hatten die Klassen 2a und 2b bei herrlichem Wetter in Gosau. Gemeinschaft und Teamgeist haben dazu beitragen, dass die Woche für alle Beteiligten großartig war.


Montag, 29. Januar 2018

Zeitung in der Schule

Zeitunglesen war für SchülerInnen der 3. Klasse zwei Wochen lang Schwerpunkt im Deutschunterricht. Mit Begeisterung bearbeiteten sie dazu Arbeitsaufträge.


TECHNIK-RALLYE – der Hit für die Mädels

Auch heuer durften die Mädchen aus den 3.Klassen ihre technischen Fähigkeiten im BIZ ganz praktisch ausprobieren.
Sie konnten mit Holz arbeiten, schneiden, feilen und eine Schatzkiste herstellen. Im Bereich Kunststoff bogen sie sehr geschickt aus Plexiglas eine vielseitig verwendbare Handy-, Buch- od. Notenhalterung, und im Bereich Elektro/Mechatronik entstand ein kleiner Elektromotor, der ein aus Draht gebogenes Herz in Bewegung versetzte.


Mittwoch, 24. Januar 2018

Family Affairs

Big thanks to the „VIENNA THEATER“ group.

Their performance was overwhelming. The topic was absolutely up-to-date, the pupils were really interested and everyone had a blast.


Dienstag, 23. Januar 2018

Sportunterricht mit besonderem Spaßfaktor

Die Klassen 1a,2a und 2b waren gemeinsam in der Linzer Eishalle und hatten viel Freude und Spaß mit Bewegung, Zusammenhalt und „lustigen Unfällen“.



Montag, 22. Januar 2018

Our awesome English-Project-Week 2a, 2b

We had a lot of fun during the week with our three native speakers .
The film “Ratatouille” was enjoyable and we  designed posters about the topic, as well.
In order to practice the English language we sang cool songs.
For the presentation on Friday we rehearsed a play and acted it out for our parents.


Samstag, 20. Januar 2018

Schulbibliothek

In der Schulbibliothek wurden wieder einige Medien angeschafft - auch brandneue Titel gekauft, die sich mit aktuellen Themen befassen, wie z. B. das Buch "Dschihad online" von Morton Rhue.
Alle Schüler unserer Schule wurden aufgerufen, bei der Auswahl der Bücher mitzumachen und Wunschtitel mitzuteilen. Diese Wunschliste wurde gerne genutzt.
Fast allen Wünschen konnten wir auch entsprechen!

Außerdem wurden etliche DVDs gekauft, die den Schülern für eine Woche Ausleihzeit zur Verfügung stehen - natürlich altersgerecht!
Es gibt mittlerweile eine kleine Videothek!
Somit ist die Attraktivität unserer Bücherei abermals gestiegen, sie wird auch sehr eifrig besucht.

Die gemütliche Einrichtung, individuelle Sitz- und Liegegelegenheiten sowie eine ansprechende, wärmende Farbgestaltung und angenehme Athmosphäre machen unsere Bibliothek zu einer Oase der Entspannung und des Wohlfühlens.
Schüler der 3. und 4. Klassen helfen eifrig mit und gewinnen dadurch nicht nur viele Einblicke in die Thematik, sondern auch intensivere Kontakte mit anderen Schülern.

Nimm dir also ein bisschen Zeit und schau rein, es lohnt sich!